Hotel Grano De Oro exterior view

Grano de Oro Hotel

In Costa Rica wird der Begriff „Grano de Oro“ für die Kaffeebohne verwendet, ihr „Goldenes Korn“. Die Gründer dieses Boutique-Hotels waren von der Idee begeistert, dass eine so kleine Frucht so wertvoll sein könnte.

Das Hotel Grano de Oro wurde von einem kanadischen Ehepaar gegründet, das früher in Costa Rica Urlaub machte. Sie verliebten sich in die natürliche Schönheit des Ortes, die Herzlichkeit der Menschen und in die Metropole San Jose. Genau hier entdeckten sie, dass es an einem Luxus-Boutique-Hotel fehlte, das einen einzigartigen und persönlichen Service bot. Mit anderen Worten, sie erkannten, dass ein „Grano de Oro“ fehlte, und mit diesem Gedanken im Hinterkopf begannen sie ihre Suche nach dem perfekten Haus zum Renovieren.

Das ursprüngliche viktorianische Tropenhaus, das jetzt als „Grano de Oro“ bekannt ist, war eine private Residenz der Familie Pozuelo, erbaut im frühen 20. Jahrhundert.

Das Hotel Grano de Oro öffnete seine Türen im Dezember 1991 mit 21 Zimmern, einem Geschenkeladen und einem bescheidenen Café.
Durch Engagement und exzellenten Service wurde das Hotel zu einem Wahrzeichen der Stadt und erlangte schnell Anerkennung von lokalen und internationalen Agenturen.

Im Dezember 1994, nach dem Erwerb eines weiteren Hauses von der Familie Pozuelo, wurde die Anzahl der Zimmer auf insgesamt 34 erhöht und eine Terrasse mit Jacuzzi hinzugefügt.
Bei dieser Gelegenheit wurde auch die Signature Suite, The Vista de Oro, eingeführt, die einen wunderbaren Blick auf die Stadt bietet.

Mit dieser Renovierung wurde auch das Restaurant vergrößert und begann nach der Einstellung des französischen Küchenchefs Francis Canal Bardot, eine eigene Identität anzunehmen. Francis entwickelte neue Gerichte, brachte neue Vorschläge und überarbeitete traditionelle Speisen, um ein besonderes und hochwertiges Menü anzubieten.

In den folgenden Jahren sammelte das Hotel weitere Erfolge und bestätigte sich als eine der besten Unterkünfte in San José.
Der Ruhm des Restaurants ist so sehr gewachsen, dass es zu einem Muss für einheimische und ausländische Gäste geworden ist.

Hotel Grano De Oro: terrace details
Hotel Grano De Oro: restaurant details
Hotel Grano De Oro: a la carte menu

Zimmer-Typen:

  • Vista de oro suite
  • Garten-Suite
  • Familiensuite
  • Deluxe king
  • Deluxe 2 betten
  • Deluxe patio
  • Superior
  • standard

Reviews

  • Mart P
    Herzlichen Dank für die tollen Tage! Es war eine tolle und aufregende Zeit mit dir! Riccardo ist nicht nur unglaublich sympathisch, sondern brauchte uns den ""travel style"" näher. Alle Locations sind sehr individuell und speziell, sodass wir uns bereits auf viele weitere Reisen freuen! Herzlichen Dank!
    Mart P
  • Rebecca S.
    Anfang Juni waren wir für eine Woche in der wunderschönen Unterkunft in der Altstadt von Ostuni/Apulien/Italien. Exklusive Wohnung inmitten der historischen alten Gemäuer mit einem fantastischen Blick!!! Von der Terrasse aus sieht man das Meer und die lange Küste - einfach nur traumhaft. Die Wohnung ist durch ihre Bauweise und Gewölbe immer kühl und angenehm, sodass wir auch in heißen Nächten immer gut geschlafen haben. In der Nähe befinden sich viele tolle Bars, die romanische Kirche, die Piazza Sant'Oronzo und die ansässigen Dorfbewohner sind stets gastfreundlichen und für ein Gespräch sehr offen. An einem Vormittag hatten wir auch einen privaten Fotografen dabei, er hat uns begleitet und wunderbare Bilder von & für uns gemacht. Das Ganze wurde durch Voyemo organisiert und hat reibungslos geklappt. Dank Riccardo hat es uns an nichts gefehlt, es war alles perfekt organisiert und wir fühlten uns von Anfang an sehr wohl! Jederzeit wieder mit Voyemo - GRAZIE MILLE Ric 😉
    Rebecca S.
  • Heiko und Ines
    Anfang September waren wir in Apulien. Das Wetter war top und das Mittelmeer herrlich warm. Wir haben noch nie so viele Olivenbäume gesehen, einer uriger und älter als der andere. Ostuni ist eine tolle alte Stadt, auf einer Anhöhe gelegen, Von der wirkich zu empfehlenden Unterkunft hast du, von der Terrasse aus, einen wunderbaren Blick auf ́s Meer und die herrliche Umgebung. Sie liegt romantisch in der verkehrsfreien Altstadt, mit ihren schmalen Gassen. Alles Andere mußt du selbst erkunden und geniessen. Eine Reise dorthin lohnt sich auf jeden Fall.
    Heiko und Ines
  • Bettina Naumann
    Wir haben seit 2 Jahren einen Jagdhund und hatten die Befürchtung, nur noch in der näheren Umgebung verreisen zu können; dabei kannten wir Italien kaum, auch unsere italienischen Sprachkenntnisse lassen sehr zu wünschen übrig. Daher ließen wir uns professionell unterstützen. Die Orte und Unterkünfte, die uns Riccardo gebucht hatte, überraschten uns auf das Angenehmste. Wir fanden alles über die Adressen und GPS Daten, verbrachten so im Norden Italiens, begonnen am Gardasee, weiter nach Venedig, bis zu Cinque Terre einen wunderschönen Urlaub. Unser Hund Athos wurde überall genauso herzlich wie wir Willkommen geheißen. Die Unterkünfte waren so verschieden wie wunderschön gelegen und ausgestattet. Auch Restaurantempfehlungen, Buchungen und Hinweise zu Sehenswürdigkeiten bereicherten unsere Zeit im Piemont, in der Lombardei, in Ligurien, Venetien und dem Trentino. Uns wäre mit Sicherheit Schönes und Wesentliches entgangen, hätten wir nicht die professionelle Hilfe bei der Reiseplanung in Anspruch genommen.
    Bettina Naumann
Riccardo Barile - Managing Director

Noch keine konkrete Vorstellung, wohin die Reise gehen soll?

Sie möchten, dass andere Ihren Urlaub professionell organisieren?

Suchen Sie nach etwas Besonderem auf Ihrer Reise?
Gönnen Sie sich exklusive Dienstleistungen wie einen persönlichen Fotografen, einen Yoga- und Fitnesslehrer oder einen Küchenchef.